News


BGP Klienten an den «TOP 100 Swiss Startup Awards 2019» ausgezeichnet

18. September 2019

BGP ist stolz darauf, dass an den diesjährigen «TOP 100 Swiss Startup Awards 2019» auch mehrere Unternehmen ausgezeichnet wurden, welche von BGP rechtlich betreut werden. Herzlichen Glückwunsch an unsere Shooting Stars!

An den «TOP 100 Swiss Startup Awards 2019» wurden die 100 innovativsten und vielversprechendsten Startups von einer Jury aus 100 führenden Investoren und Startup-Experten ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.top100startups.swiss/

BGP betreut junge Unternehmen insbesondere im Bereich Private Equity und Venture Capital und wurde für diese Dienstleitungen auch wiederholt ausgezeichnet, unter anderem mit der Auszeichnung als „Top Anwaltskanzlei 2019“ durch das Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ und die Zeitung LE TEMPS.

Unser Spezialisten-Team besteht aus Oliver Gnehm (Partner), Jürg Locher (Partner), Olivier Bula (Partner), Denis A. Parvex (Associate) und Christian Gafner Yegros (Paralegal).


BGP gewinnt vor Gericht gegen Schweizer Bank

30. August 2019

BGP hat vor Gericht gegenüber einer Schweizer Bank für einen Bankkunden CHF 3.7 Mio. in einem „Man-in-the-Middle“ Cyberangriff-Fall erstritten.

Die Bank hatte ohne gültige Instruktion zu Lasten des Bankkunden Zahlungen an unbekannte Dritte geleistet. Ursprung der Zahlungen durch die Bank war ein sogenannter „Man in the Middle“ Angriff. Bei einem „Man-in-the-Middle“ Cyberangriff, auch Janusangriff (nach dem doppelgesichtigen Janus der römischen Mythologie) genannt, platziert der Hacker sich selbst – oder sein schädliches Tool – zwischen das Opfer und die aufgerufene Ressource, etwa einer Bank-Webseite oder einem E-Mail-Konto. Der Angreifer kann so die vollständige Kontrolle über den Datenverkehr zwischen zwei oder mehreren Kommunikationspartnern übernehmen und die Informationen nach Belieben einsehen und manipulieren.

Da die betroffene Bank ihren Sorgfaltspflichten betreffend die Überprüfung der Echtheit der ihr zugestellten Zahlungsaufträge (Legitimationsprüfung) nicht nachgekommen war, hat die Bank den „Man in the Middle“ Angriff nicht erkannt und diverse Zahlungen an unbekannte Dritte ohne Instruktion und zu Lasten des Bankkunden ausgeführt.

BGP hat den Bankkunden in diesem Fall umfassend beraten, ihn vor Gericht vertreten und dabei vollumfänglich obsiegt und die Rückzahlung der CHF 3.7 Mio. an den Bankkunden erwirkt. Das Team von BGP wurde von Oliver Gnehm, Rechtsanwalt und Partner in Zürich, geleitet.

BGP ist spezialisiert auf die Verhandlungs- und Prozessführung in komplexen Rechtsfällen. In Bankenhaftungsfällen vertritt BGP sowohl Bankkunden als auch Banken.


Erfolgreiche Araris Biotech AG Finanzierungsrunde über CHF 2.5 Millionen

26. August 2019

Nur gerade sechs Monate nach Gründung erhält die Araris Biotech AG eine überzeichnete Seed Finanzierung von CHF 2.5 Millionen von den Schweizer Risikokapitalgebern Redalpine, Schroder Adveq und VI Partners.

Araris Biotech AG ist ein Spin-off des Paul Scherrer Instituts (PSI) und der ETH Zürich und Pionierin für Antikörper-Wirkstoff-Konjugat-Linkertechnologien. Die Araris Biotech AG Linkertechnologie macht ein zeit- und kostenintensives Antikörper-Engineering überflüssig.

Araris Biotech AG wurde betreffend die Finanzierungsrunde in allen rechtlichen Belangen durch Bader Gnehm & Partner beraten. Das Team umfasste Oliver Gnehm (Partner) und Denis A. Parvex (Associate).

 


Memo Therapeutics AG schliesst Series A2-Second Tranche ab

24. Juli 2019

Memo Therapeutics AG ist ein Biotech Spin-off der ETH Zürich und Innovator auf dem Gebiet der Antikörperforschung und Immunrepertoireanalyse.

 

 

Memo Therapeutics AG wurde betreffend die Series A2-Finanzierung (Second Tranche) in allen rechtlichen Belangen durch Bader Gnehm & Partner beraten. Das Team wurde von Oliver Gnehm (Partner) geleitet und bestand weiter aus Denis A. Parvex (Associate).


20. Jazz Brunch

09. Juli 2019

Am 23. Juni 2019 fand unser 20. Jazz Brunch auf dem Gurten statt. 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13