News


Partnerapéro in Olten

02. April 2019

Am 27. März 2019 wurde in Olten der Schritt von Olivier Bula vom langjährigen Mitarbeiter zum Partner unserer Kanzlei mit einem „Apéro riche“ in der Sisième Bar gefeiert.

 

 


BGP berät Air France - KLM

25. März 2019

Ready for Take-off! BGP wurde durch Air France - KLM zur Erbringung von Rechtsdienstleistungen in der Schweiz mandatiert. 

Zusammen mit 11 weiteren europäischen Anwaltskanzleien von act legal und ihnen nahestehenden Kanzleien, beteiligte sich BGP an einer Ausschreibung zur rechtlichen Vertretung von Air France - KLM. Neben der Schweiz umfasst das Mandat Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Serbien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Polen und Österreich. Ban & Karika Rechtsanwälte aus Ungarn sind für die Koordination der gemeinsamen Rechtsvertretung in diesen Ländern zuständig.   

Die von BGP für Air France-KLM in der Schweiz zu erbringenden Rechtsdienstleistungen umfassen unter anderem Fälle des Luftverkehrsrechts, insbesondere Forderungsansprüche und Inkasso, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht und Datenschutz.

Dieses BGP-Mandat wird von Oliver Gnehm (Partner) geleitet und umfasst außerdem Elena Mégevand (Partnerin), Denis A. Parvex (Associate) und Nadja Grenacher (Paralegal).


Praktikumsstelle in Bern

19. März 2019

Per 1. April 2020 bieten wir in unserer Kanzlei in Bern eine Stelle als ANWALTSPRAKTIKANT/In für 12 Monate an. Weitere Informationen finden Sie hier


Anwaltsstelle in Zürich

19. März 2019

Per 1. Juli 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Zürich eine / einen RECHTSANWÄLTIN / RECHTSANWALT für ein 100% Pensum. Weitere Informationen finden Sie hier


BGP berät betreffend Series B Finanzierung

30. Januar 2019

Bader Gnehm & Partner berät das Fintech Unternehmen Swiss Fintech AG betreffend die Finanzierungsrunde Series B über CHF 22 Mio.

Das Schweizer Fintech Unternehmen Swiss Fintech AG, Betreiber einer führenden unabhängigen Geld- und Kapitalmarkt-Plattform Loanboox (www.loanboox.com), schliesst erfolgreich die Finanzierungsrunde Series B mit einem Volumen von CHF 22 Millionen ab. Loanboox wird aktuell mit CHF 122 Millionen bewertet. Das Fintech Unternehmen beschäftigt 40 Mitarbeitende in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und Österreich. Kunden von Loanboox sind öffentlich-rechtliche Körperschaften, Banken, Grossunternehmen und institutionelle Anleger.

Die Swiss Fintech AG wurde in dieser Transaktion in allen rechtlichen Belangen durch Bader Gnehm & Partner beraten. Das Team wurde von Oliver Gnehm (Partner) geleitet und bestand weiter aus Denis A. Parvex (Associate) und Nadja Grenacher (Substitutin).

Die Pressemitteilung von Loanboox finden Sie nachfolgend.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12