News


Arbitration

30. Oktober 2017

BGP führt erfolgreich internationales Schiedsverfahren für Fischverarbeitungsunternehmen. 

BGP vertritt in einem internationalen Schiedsgerichtsverfahren erfolgreich die Interessen der Kpone Lobster Export Company Ltd.

Kpone ist ein Fischverarbeitungsunternehmen mit Sitz in Accra (Ghana). Gegenstand des Schiedsverfahrens bildete eine Forderungsklage bezüglich ausstehender Kaufpreisforderungen. Die Klage richtete sich gegen einen grossen europäischen Retailer und Zwischenhändler von Fischprodukten mit Sitz in Spanien. Kpone hat der Beklagten Fischprodukte im Gesamtwert von rund EUR 1.9 Mio. geliefert.

Die Parteien haben für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit den Kaufverträgen die Zuständigkeit eines nach der Internationalen Schweizerischen Schiedsordnung der Swiss Chambers‘ Arbitration Institution (Swiss Rules) konstituierten Schiedsgerichts vereinbart. Das institutionelle Schiedsgericht hatte seinen Sitz in Zürich und als anwendbares Recht wurde vom Gericht – mangels Rechtswahl der Parteien – das spanische Recht festgelegt.

Das BGP Arbitration-Team wurde von Olivier Bula (Senior Assosciate) geleitet. Mitglied des Teams war insbesondere Michael Bader (Senior Partner). In Bezug auf das spanische Recht wurde BGP von Victor Cores Kuijlaars und Silvia Pujol Pamies unterstützt, beides Rechtsanwälte der in Barcelona domizilierten Anwaltskanzlei cores & garcía pedrerol, abogados. Wie BGP ist auch cores & garcía pedrerol, abogados Mitglied des weltweiten Anwaltsnetzwerks LAWorld (www.laworld.com).

Bei den Swiss Rules handelt es sich um die internationale Schiedsordnung der Handelskammern der Kantone Basel, Bern, Genf, Neuenburg, Tessin, Waadt und Zürich. Die in diesem Zusammenhang gegründete Swiss Chambers‘ Arbitration Institution bietet Dienstleistungen der nationalen und internationalen Schiedsgerichtsbarkeit und andere Formen der Streitbelegung an (www.swissarbitration.org).


Neueintritt in Bern

02. August 2017

Wir freuen uns, Iris Christener in unserem Team in Bern per 1. August 2017 willkommen zu heissen.

Profil: Iris Christener


18. Jazz Brunch

04. Juli 2017


BGP führt Hitzberger AG in vielversprechende Zukunft

31. Mai 2017

Seit dem 24. Mai 2017 ist die Hitzberger AG ein Unternehmen der Genossenschaft Migros Zürich.

Das seit 2009 von Michael Bader als VR-Präsident geführte Unternehmen hat den Begriff „Fastfood“ in der Schweiz neu definiert. Hitzberger steht für gesunde, natürliche und qualitativ hochstehende Takeaway-Verpflegung nach den Rezepten des hochdekorierten Sternekochs Eduard Hitzberger und verfügt bereits über verschiedene Filialen in der Schweiz.

Durch die Unterstützung der neuen Muttergesellschaft eröffnen sich der Hitzberger AG glänzende Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

Bader Gnehm & Partner hat die Hitzberger AG bezüglich sämtlicher rechtlicher Aspekte dieser Transaktion beraten. Das Team wurde von Michael Bader geleitet und durch Kathrin Straub und Olivier Bula unterstützt.

Weitere Informationen hier.


LAWorld AGM in Barcelona

08. Mai 2017

LAWorld AGM in Barcelona

Vom 2. bis 5. Mai 2017 fand in Barcelona (Spanien) die jährliche Konferenz des internationalen Anwaltskanzlei-Netzwerks LAWorld statt, welche vom lokalen Mitglied Cores y García Pedrerol ausgerichtet wurde.

 

Erstmals nahm auch die Gruppe LAWorld Next Generation an der jährlichen Konferenz teil. Bader ▪ Gnehm & Partner besuchte die Konferenz daher mit einer Gruppe von Junior und Senior Anwälten. 

1 2 3 4 5 6 7 8