buerki@bgpartner.ch

Kramgasse 25, CH-3000 Bern 8

Tel: +41 (0)31 329 55 66, Fax: +41 (0)31 329 55 64

Melanie Bürki

Rechtsanwältin, MLaw

Jahrgang 1988


Bader · Gnehm & Partner

Sprachen
Deutsch, Französisch, Englisch

Ausbildung / Beruflicher Werdegang
Universität Bern (MLaw 2017)
Notariatsbüro Marlise Rüfenacht (2011-2017)
Hilfsassistentin Universität Bern, Zivilistisches Seminar (2015-2017)
Wissenschaftliche Assistentin Universität Bern, Zivilistisches Seminar (2017)
Regionalgericht Bern-Mittelland (2017-2018)
Rechtsanwaltspraktikum (2018-2019)
Bader Gnehm & Partner (seit 2020)

Bevorzugte Arbeitsgebiete
Vertragsrecht
Zivilprozessrecht
Bau- und Planungsrecht
Erbrecht
Immobiliarsachenrecht
Immaterialgüterrecht

Publikationen
«Ausgewählte Entscheide des Bundesgerichts aus dem Jahr 2015 zum Erbrecht», in: AJP 4/2016, S. 513 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Stephanie Hrubesch-Millauer)

«Rechtsprechungspanorama Personenrecht und Einleitungsartikel», in: AJP 3/2017, S. 380 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Stephanie Hrubesch-Millauer)

«Forum shopping – eine erbrechtliche Betrachtung (IPRG & EuErbVO)», in: Alexander R. Markus et al. (Hrsg.), Zivilprozess und Vollstreckung national und international – Schnittstellen und Vergleiche – Festschrift für Jolanta Kren Kostkiewicz, Bern 2018, S. 105 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Stephanie Hrubesch-Millauer)

«Der Erbteilungsvertrag – ausgewählte Aspekte», in: Susan Emmenegger et al. (Hrsg.), Brücken bauen – Festschrift für Thomas Koller, Bern 2018, S. 319 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Stephanie Hrubesch-Millauer)

«Rechtsprechungspanorama Personenrecht und Einleitungsartikel. Ausgewählte Entscheide des Bundesgerichts aus dem Jahr 2018», in: AJP 10/2019, S. 1038 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Stephanie Hrubesch-Millauer)