Syndizierte Kreditfinanzierung

29. März 2021

BGP beriet die Swixx Biopharma AG betreffend einen syndizierten Kreditvertrag über EUR 52 Mio. mit einem Konsortium aus drei Grossbanken.

Bader Gnehm & Partner beriet die Swixx Biopharma AG, eine der grössten und am schnellsten wachsenden internationalen Kommerzialisierungsplattform für innovative Biopharma- und Selbstmedikationsunternehmen in Mittel- und Osteuropa, bei einem Vertrag über eine revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 52 Millionen Euro mit den Grossbanken UBS Switzerland AG, Credit Suisse (Schweiz) AG und Citibank Europe plc. Die Fazilität beinhaltete eine Option, um eine Erhöhung der Fazilität auf bis zu 80 Millionen Euro zu beantragen.

Die Swixx Biopharma AG betreibt eigene Niederlassungen in Mittel- und Osteuropa und Russland, beschäftigt 600 Mitarbeiter und wird im Jahr 2021 voraussichtlich einen Umsatz von über 260 Millionen Euro erzielen. Das Unternehmen hat herausragende Talente aus den Bereichen der seltenen Erkrankungen, Onkologie-Hämatologie, Spezialitäten und Selbstmedikation unter einem Dach versammelt.

Bader Gnehm & Partner unterstützte die Swixx Biopharma AG bei den Verhandlungen und beriet zu allen Schweizer rechtlichen Aspekten bei dieser komplexen Transaktion. Das Team wurde von Oliver Gnehm (Partner) geleitet und bestand weiter aus Thomas Gysin (Associate).